Grains

Heavy rainfall can affect the quality of Australian wheat


Heavy rain in the eastern regions of Australia can affect the state of the wheat seed and deteriorate in quality, Reuters reports.

Im Norden von Victoria, im Süden von New South Wales und im Norden von Tasmanien werden starke Niederschläge von bis zu 100 mm prognostiziert, was etwa einem Viertel des jährlichen Durchschnitts für diese Regionen Australiens entspricht. Die Experten von IKON Commodities schätzen daher, dass in New South Wales in etwa der Hälfte der gesamten Weizenernte, die 6-7 Millionen Tonnen beträgt, eine Verschlechterung der Getreidequalität zu erwarten ist.

The share of feed wheat in the total Australian grain harvest könnte daher im Jahr 2022/23 deutlich ansteigen. Dies wird wiederum dazu beitragen, dass sich einige Importeure neu auf den Kauf von proteinreichem Wheat alternativen Ursprungs konzentrieren.

All news
×